Bildungsangebote > Diplom-Ausbildungen EMR > NEU: Therapeutische Massage

Therapeutische Massage

Dipl. therapeutische Massage-Fachfrau / Fachmann

Möchten Sie sich nach der Diplomausbildung Klassische Massage weiterbilden und eine ganzheitliche Berufsmasseurin werden? (Aufschulung: Bitte runter scrollen.)

Fakten

  • Berufsziel: Dipl. therapeutische Massage Fachfrau/Fachmann (neue EMR-Nr. 33, ab 2022)
  • Ausbildung jobbegleitend: ca. 25% Auslastung, ca. 3.5 Jahre
  • Anerkennung/Richtlinien: EMR Nr. 33, ASCA Einzelmethoden (Krankenkassenanerkennung)
  • Dauer: 557 h / 747 h (mit MedModul1a, c)
  • Kosten: CHF 18'390.- / 23'360.- (mit MedModul 1a, c)
  • Gesamtleitung: Cornelia Zehnder
  • Dozenten: Sabina Häberlin, Hansruedi Chollet, Cornelia Zehnder, Martina Kasper, Jacqueline van Randwijk, Matthias Prétot, Markus Dätwyler, Corinne Brodbeck, Christoph Berger, Tanja Grandinetti, Oliver Greutert, Nicole Taschner, Markus Wullschleger, Claudia Cairone,Stephan Moor,

Das Wesentliche in Kürze

Mit der Diplomausbildung zur therapeutischen Massage-Fachfrau ermöglichen wir Ihnen die gezielte Vertiefung in der manuellen Therapie. Wir bieten mit ausgewählten, praktischen Fachthemen und mit der erweiterten westlichen Medizin Sicherheit für die professionelle Massage-Praxis. Sie können sich diese fundierte Massage-Ausbildung in Ihrem Tempo, Schritt für Schritt, aufbauen.

Wichtig

  • Das Studium wird mit einer Gesamtabschlussprüfung abgeschlossen.
  • Anerkennung von Bildungsleistungen (AvB): Vorkenntnisse in den Bereichen Schulmedizin oder Massage werden für eine mögliche Anerkennung von uns überprüft.
  • Registrierung: EMR-Methode Therapeutische Massage Nr. 33 (definitive, verbindliche Version: EMR-Reglement 2020).
  • Aufschulungsmöglichkeit und Übergangsregelung: siehe Info Aufschulung auf der Bio-Medica Webseite und am Infoabend 28.08.20 um 19.30 Uhr (wir bittten um Anmeldung)

Benötigte Module

Aufschulung Therapeutische Massage

Befristete, attraktive EMR-AUFSCHULUNG

Das ist eine interessante und zeitlich befristete Gelegenheit ihre Kompetenzen im Bereich Massage zu erweitern. Mit dieser Aufschulung ermöglichen Sie Ihren Klientinnen auch zukünftig Leistungen über die Zusatzversicherungen abzurechnen.

Die neue Fachausbildung Therapeutische Massage umfasst folgende Methoden:

  • Fussreflexzonen-Therapie
  • Klassische Massage
  • Lymphdrainage

Als bereits EMR-registrierte Therapeutin müssen Sie nur noch die Methoden aufschulen, welche Sie noch nicht absolviert haben. (Beispiel: Als Klassische Massage-Therapeutin müssen Sie zusätzlich Fussreflexzonen-Therapie und Lymphdrainage absolvieren.)

Ausserdem profitieren Sie von der nachfolgend aufgeführten verkürzten EMR-Grundlagenausbildung:

  • MedModul 1b (28 Std.)
  • Grundlagenmodul (21 Std.) bestehend aus: Gesundheit & Ethik, Praxisführung (Social Media, Patientendoku, Datenschutz, Tarif 590) , Psychologie & Kommunikation.
  • Therapeutischer Prozess (21 Std.)

Diese befristete Aufschulung steht Ihnen offen, sofern Sie bereits mindestens zwei Jahre mit einer der folgenden Methoden beim EMR registriert sind (Stichtag Ausbildungsstart: 31. 12. 2023): Bindegewebsmassage, Esalen Massage, Fussreflexzonen-Massage, Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage, Psychozonenmassage, Reflexzonenmassage, Rhythmische Massage (anthroposophisch), Reflexzonentherapie. Die Aufschulung muss vor dem 31. 12. 2026 (Prüfungsdatum) abgeschlossen sein.

Die folgenden Module für diese Diplomausbildung sind einfach und direkt zu buchen.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne auf Ihrem persönlichen Ausbildungsweg: Telefon 061 283 77 77.

Kontakt

Bio-Medica Fachschule GmbH
Schweizergasse 33
4054 Basel
061 283 77 77
info@bio-medica-basel.ch

Social Media

Zertifizierungen und Richtlinien

EDUQUA, EMR, ASCA, ODA-KT,
ODA-AM, AVS, TCM Fachverband Schweiz, SVRT