Bildungsangebote > Traditionelle Chinesische Medizin > TCM-Training 2: (Dr. Lan, China)

TCM-Training 2 (Dr. Lan, China)

Diagnose mit Tuina und Ashi-Punkten

Unser Dr. TCM Jirui Lan aus Peking (China) bereichert uns mit neuen TCM-Schwerpunkten: Morgen-Qi-Gong-Übungen, spez. Übungen im menschlichen Energiefeld mit «Qi Check-up», Basiswissen der spezifischen Bauch- und Rückendiagnose sowie der Ashi-Akupunkte.

Lernziele

Sie sind fähig:

  • die spezifische Abdominal-Untersuchungsmethode (für innere Organkreise) anzuwenden.
  • die spezifische Rückenuntersuchungsmethode (Body Gravity- System) durchzuführen.
  • die konkrete Zungen- und Pulsdiagnose mit dem logischen Bezug zur westlichen Medizin zu verstehen.
  • eine konkrete TCM-Krankheitsgeschichte (Stufe 1) zu erstellen.
  • Qi-Gong-Training: Vertiefung der «Hand-Fühl-Technik (Fishing) anzuwenden.

Voraussetzung

  • Chin 1, TCM-Training 1

Kontakt

Bio Medica Fachschule
Schweizergasse 33
4054 Basel
061 283 77 77
info@bio-medica-basel.ch

Social Media

Zertifizierungen und Richtlinien

EDUQUA, EMR, ASCA, ODA-KT,
ODA-AM (2018), AVS, SBO-TCM, SVFM