Bildungsangebote > Traditionelle Chinesische Medizin > Moxa - Schröpfen - Gua Sha

Moxa - Schröpfen - Gua Sha

Asiatisch ins Gleichgewicht

Mit glühendem Beifusskraut Beschwerden lindern. Moxa ist eine Wärmetherapie, die gezielt auf Körperzonen angewendet wird. Schröpfen fördert die lokale Durchblutung durch Erzeugen eines Vakuums mit Gläsern. Gua Sha ist eine spezielle Schab-Behandlungstechnik. Erstaunlich viele Krankheitsbilder lassen sich mit diesen Methoden behandeln und lindern.

Lernziele

Sie sind fähig:

  • die verschiedenen Therapie-Materialien mit ihren Vor- und Nachteile zu kennen.
  • die allgemeinen Wirkungen der Therapieformen zu verstehen und anzuwenden.
  • Indikationen und Kontraindikationen der jeweiligen Therapieform zu erläutern.
  • Indizierte Beschwerden und Krankheiten mit der jeweiligen Methode zu behandeln. 

Voraussetzung

  • Keine

Kontakt

Bio Medica Fachschule
Schweizergasse 33
4054 Basel
061 283 77 77
info@bio-medica-basel.ch

Social Media

Zertifizierungen und Richtlinien

EDUQUA, EMR, ASCA, ODA-KT,
ODA-AM, AVS, SBO-TCM, SVFM